Diese Datenschutzerklärung beschreibt die Erhebung, Verarbeitung und Aufbewahrung Ihrer Daten bei Benutzung des EVS Verschenkmarkts. Sie gibt Hinweise, wie Sie Ihre Datenschutzrechte geltend machen können. Der EVS ist besonders datenschutzfreundlich. Deswegen hat ein verantwortungsvoller Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten hohe Priorität. Wir möchten, dass Sie wissen, wann welche Daten durch den EVS erhoben werden. Wir haben daher umfangreiche technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften für den Datenschutz sowohl von uns als auch von unseren externen Dienstleistern umfassend beachtet werden.

Im Verschenkmarkt geht es darum, dass Leute etwas verschenken, anstatt es wegzuwerfen. Es geht also darum Leute zu finden, die diese Dinge noch brauchen. Um beide miteinander zu verbinden, braucht es personenbezogene Daten und den Austausch dieser personenbezogenen Daten untereinander. Der EVS tritt hier nur als Organisator des Austausches auf. Näheres erfahren sie weiter unten in diesem Dokument. Der Verschenkmarkt verzichtet vollständig auf Cookies. Der Verschenkmarkt wird als Auftragsdatenverarbeitung von Abfallberatung.de im Auftrag des EVS betrieben.

Sollten Sie Fragen zur Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten haben, können Sie sich an unseren Datenschutzbeauftragten wenden:

Dennis W. Nicola
Fa. Prokom GmbH
Zeppelinstraße 4
66740 Saarlouis
Tel. +49 (0)6831 40038-0
E-Mail datenschutz(at)prokom.de

Der Verantwortliche der Datenverarbeitung

Entsorgungsverband Saar
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Untertürkheimer Straße 21
66117 Saarbrücken

Geschäftsführer:

Georg Jungmann
Michael Philippi

Aufsichtsbehörde:

Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz
Keplerstraße 18
66117 Saarbrücken
USt.-ID-Nr. DE 157 728 809

Zuständige Datenschutzbehörde:

Unabhängiges Datenschutzzentrum Saarland
Fritz-Dobisch-Straße 12
66111 Saarbrücken
Telefon: (0681) 94781-0
Telefax: (0681) 94781-29
E-Mail: poststelle@datenschutz.saarland.de

Auftragsdatenverarbeiter:

Bernd Maibaum
Friedrich-Schohusen-Straße 5
26125 Oldenburg
Tel.: 0441 / 25 800
info@abfallberatung.de
Steuernummer 64/128/01875

Information nach Artikel 13 DSGVO

Serverbetrieb

Die Firma Abfallberatung.de erhebt im Auftrag des EVS personenbezogene Daten in pseudonymer Form um den Serverbetrieb zu gewährleisten (normale Server Logs). Dabei werden folgende Daten von Ihrem Browser an die Server übergeben:

  • Typ und Version des von Ihnen verwendeten Browsers;
  • die Bezeichnung des von Ihnen verwendeten Betriebssystems;
  • die Adresse der Internetseite, die Sie vor dem Aufruf unserer Homepage besucht haben (Referrer URL);
  • den Hostname des zugreifenden Rechners (die Ihnen zugewiesene IP-Adresse);
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage.
  • Session-Cookies um eine bessere Navigation zu ermöglichen. Sie werden nach Beendigung der Session gelöscht.

Pseudonym bedeutet, dass diese Daten nicht ohne weitere Verarbeitung und Recherche einer natürlichen Person zugeordnet werden können. Um besonders datenschutzfreundlich zu sein, werden die Logs schon nach einem Tag gelöscht. Vorher wird eine rein statistische Auswertung vorgenommen. Die Logs sind mit aufwendigen technischen und organisatorischen Maßnahmen im Rahmen eines geordneten Rechenzentrumsbetriebs geschützt und werden nicht weitergegeben oder sonst zugänglich gemacht. Die Erhebung erfolgt nach Artikel 6 Abs.1 (b) DSGVO, denn sie haben die Seite ja aufgerufen. Die Aufbewahrung erfolgt aus Gründen der IT-Sicherheit nach Artikel 6 Abs.1 (e) DSGVO i.V.m. § 3 BDSG 2018. Der Server wird via Auftragsdatenverarbeitung betrieben und die in Rechenzentren üblichen Sicherheitsstandards werden eingehalten.

Aufgabe eines Inserats

Wenn Sie ein Inserat aufgeben wollen, dann gelangen Sie zu einer Eingabemaske. In der Eingabemaske werden Daten hinsichtlich des zu verschenkenden Gegenstands abgefragt, z.B. Kategorie und Überschrift. Sie können auch Photos des Gegenstandes hochladen. Um eine Eingrenzung durch Tauschinteressenten zu ermöglichen, kann auch eine Region angegeben werden.

An personenbezogenen Daten sind Kontaktinformationen unerlässlich, um die Verbindung zu einem Interessenten herzustellen. Es kann eine Telefonnummer und/oder eine E-Mail Adresse angegeben werden. Beachten Sie bitte, dass eine angegebene Telefonnummer im Internet für jedermann lesbar ist und, soweit Sie bei Ihrem Telefonbuch-Eintrag der Möglichkeit der so genannten Invers-Suche nicht widersprochen haben, auch Rückschlüsse auf Ihre Anschrift zulässt. Wir empfehlen daher die Angabe einer E-Mail-Adresse.

Die E-Mail Adresse wird vom Verschenkmarkt auch benötigt, um mit Ihnen als Inserenten zu kommunizieren, z.B. um Mitzuteilen, dass eine Anzeige freigeschaltet wurde.

Das System ermöglicht die Daten für die Aufgabe weiterer Inserate vorzuhalten. Dazu müssen aktiv Häkchen gesetzt werden. Dies wird als Einwilligung in die Speicherung und Verarbeitung zum Zwecke der weiteren Aufgabe von Inseraten nach Art. 6 Abs.1 (a) gesehen.

Sicherheitsabfrage

Um Inserat-SPAM durch Roboter zu verhindern, wird ein Captcha abgefragt. Es ist ein lokales Captcha, das keine Daten sammelt. Sie müssen sich ein Passwort wählen, um später wieder auf das Inserat zuzugreifen.

Änderung und Löschung des Inserats

Über Ihr selbst gewähltes Passwort können Sie die Eingaben jederzeit ändern oder löschen.

Den Inserenten kontaktieren

Hat jemand Interesse an einem Inserat, kann er entweder die möglicherweise angegebene Telefonnummer anrufen oder über ein Kontaktformular mit dem Inserenten in Verbindung treten.

Wird das Kontaktformular benutzt, muss der Inserent eine eigene E-Mail für die Rückantwort angeben. Diese wird mit den normalen SMTP-logs erfasst und dann gelöscht.

Das Kontaktformular nutzt dann die E-Mail des Inserenten, ohne dass der Interessent in diesem Schritt schon die E-Mail-Adresse Inserenten erfährt. Wenn der Inserent die Kontaktaufnahme positiv bewertet und antworten will, so tut er dies freiwillig und gibt erst dann seine eigene E-Mail-Adresse preis.

Der EVS tritt hier nur als Mittler auf und sammelt dabei keine Daten außer den oben beschriebenen Serverlogs und der beschriebenen üblichen temporären Speicherung durch den genutzten Mailserver.

Der EVS geht davon aus, dass Sie als Interessent in die Verarbeitung der oben genannten Daten und von Ihnen eingegebenen Daten nach Artikel 6 Abs.1 (a) zustimmen, wenn Sie auf "senden" klicken. Dies erfolgt zum Zwecke der Kontaktaufnahme zwischen Inserent und Interessent.

Social Plugins

Wir bieten Ihnen auf unserer Webseite die Möglichkeit der Nutzung von sog. „Social-Media-Buttons“ an. Zum Schutze Ihrer Daten setzen wir bei der Implementierung auf eine Lösung, die ohne Drittanbieter-Scripte auskommt. Hierdurch werden diese Buttons auf der Webseite lediglich als Grafik eingebunden, die eine Verlinkung auf die entsprechende Webseite des Button-Anbieters enthält. Durch Anklicken der Grafik werden Sie somit zu den Diensten der jeweiligen Anbieter weitergeleitet. Erst dann werden Ihre Daten an die jeweiligen Anbieter gesendet. Sofern Sie die Grafik nicht anklicken, findet keinerlei Austausch zwischen Ihnen und den Anbietern der Social-Media-Buttons statt. Informationen über die Erhebung und Verwendung Ihrer Daten in den sozialen Netzwerken finden Sie in den jeweiligen Nutzungsbedingungen der entsprechenden Anbieter.

Aufbewahrung

Nach 28 Tagen werden die Inserate im Markt automatisch gelöscht, es sei denn der Inserent macht dies vorher selbst. Log-Daten werden nach einem Tag gelöscht. Sonstige Daten haben keinen Personenbezug, sie werden dennoch spätestens nach sechs Monaten gelöscht.

Auskunftsrecht, Widerruf und Recht auf Vergessen

Sie haben das Recht auf Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Speicherung. Auskunft über die gespeicherten Daten gibt Ihnen der Entsorgungsverband Saar unter den oben genannten Kontaktdaten. Beantworten wir Ihre Fragen nicht zu Ihrer Zufriedenheit, können Sie sich an das saarländische Datenschutzzentrum wenden.

Beachten Sie, dass der EVS Ihnen bei pseudonymen Daten (z.B. Server Logs) keine Auskunft erteilen kann, ohne das Pseudonym aufzulösen. Die Auflösung des Pseudonyms wird nur in extremen Ausnahmefällen möglich sein.

Sollten sie ihr Inserat löschen wollen, können Sie dies wie oben gesehen mit den bei der Erstellung erhaltenen Zugangsdaten tun. Haben Sie Ihre Zugangsdaten verloren, wenden Sie sich mit dem Löschungsbegehren bitte an die E-Mail: info(at)evs.de.

Widerspruch Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.